Zornberg

Fakten:

Ort:
Spitz
Größe in ha:
9,31
Seehöhe in m:
242 - 333
Ausrichtung:
S - SO
Durchschnittliche Hangneigung in %:
22
Max. Hangneigung in %:
80
Terrassiert:
Ja
Entfernung zur Donau in m:
1.326
Arbeitsaufwand Gesamtfläche in h:
4.200
Erste nachgewiesene urkundliche Erwähnung:
1441

Beschreibung

Der Hausberg von Gut am Steg, der Zornberg, hat etwas nährstoffreichere Böden als die umliegenderen Lagen Biern und Setzberg.

Bodenprofil Zornberg

Der Zornberg ist aus den Umwandlungsgesteinen Paragneis, Amphibolit und Spitzer Granodioritgneis aufgebaut. Letzteres ist wie der Gföhler Gneis ein sogenannter Orthogneis, der durch Umwandlung aus einem granitähnlichen Gestein hervorgegangen ist.
Das Profil vom Zornberg stammt vom Hangfuß. Bedingt durch Schwerkraft und Erosion haben sich meterhohe Schichten aus einem sandig-steinigen Material gebildet, in dem sich Paragneis, Amphibolit und Spitzer Granodioritgneis vereinen.