Langen Zung

Fakten:

Ort:
Unterloiben
Subriede von:
Loibenberg
Alternative Schreibweisen:
Langen Zug
Sonneneinstrahlung in h:
2209
Größe in ha:
1,64
Terrassiert:
Ja
Ausrichtung:
S
Neigung:
bis 50 %
Seehöhe:
224 - 237 m

Beschreibung

Als "Langen Zung" oder "Langen Zug" wird ein schmaler Streifen am Fuß des Loibenbergs bezeichnet, welcher eine ideale Eignung für die Rebsorte Grüner Veltliner aufweist.

Bodenprofil Langen Zung

Die Subriede Langen Zug liegt am Fuß des Loibenberges. Bedingt durch Erosion und Schwerkraft kam es zur Ablagerung tiefgründiger Böden aus abgetragenem Gföhler Gneis-Material mit etwas Löss. In der Mitte des Profils ist ein dunkler, begrabener Humushorizont erkennbar, in dem die Wurzeln bevorzugt wachsen. Wasser- und Nährstoffversorgung sind durch den großen Wurzelraum ausgeglichen. In Weingärten am Hangfuß läuft der Veltliner zu seiner fülligeren Hochform auf und liefert kräftige, körperreiche Weine.