Weingut Mazza

Alle Öffnungszeiten, Adressen und Kontaktdaten

Ab Hof

Heuriger

Auf der Burg  124
3610 Weißenkirchen
Auf der Burg  124
3610 Weißenkirchen

Infos zum Betrieb

Ilse Mazza stieg 1982 im Weingut ihrer Eltern ein und schaffte es in kürzester Zeit, sich in der vordersten Reihe der Weissenkirchener Winzerschaft zu etablieren. Der Erfolg entspringt vor allem der Intention, ihre Lagen nuanciert und präzis zu interpretieren. Achleiten, Weitenberg, Vorderseiber und noch ein paar Parzellen mehr vinifiziert sie ganz gezielt separat. Auf gerade einmal drei Hektaren entsteht so ein Spektrum an Weinen, das repräsentativ für die ganze Wachau steht: dunkel-würzige Veltliner, kühl-mineralische Rieslinge und subtile und filigrane Muskateller geben den Takt vor. Dazu gesellen sich eine saftige Zweigelt/Rösler Cuvée, ein über die Ortsgrenzen bekannter Rosé  und mit dem Federspiel „Christine“ ein Tribut an ihre Tochter, die sukzessive in den Betrieb einsteigt.   Gemeinsam schmeißen die beiden den drei-viermal im Jahr stattfindenden Heurigen, der unter Insidern Kultstatus genießt. Zum einen, weil man sich in Ruhe durch ein beeindruckendes Sortiment trinken kann, zum anderen weil sämtlich Speisen auf Ilses Kappe gehen (sie räuchert und surt noch selbst)  und zu guter Letzt ganz einfach deswegen, weil es kaum schönere und freundlichere Plätze als Ilses Garten und Gaststube gibt. 

Weinangebot

  • Duftig leicht und erfrischend bei höchstens 11,5 Vol. %

  • Nuancenreich und charaktervoll bei einem Alkoholgehalt zwischen 11,5 und 12,5 Vol. %

  • Internationale Spitzengewächse mit vollendeter physiologischer Reife ab 12,5 Vol. %

  • Sonstige