Weingut & Edelbrände Schwaiger

Alle Öffnungszeiten, Adressen und Kontaktdaten

Ab Hof

Heuriger

Marktplatz  22
3610 Wösendorf
Marktplatz  22
3610 Wösendorf

Infos zum Betrieb

Gerade dann, wenn man mit dem Fahrrad von Spitz kommend bergab etwas Tempo aufnimmt, rollt man am Marktplatz in Wösendorf vorbei und man tut gut daran schnell die Bremse zu ziehen. Denn auf Nr. 22 befindet sich das Weingut von Alfred Schwaiger und ein Stopp lohnt sich allemal und zwar nicht nur dann, wenn ausgesteckt ist. Das 600 Jahre alte Haus beherbergt die Schwaigers seit 5 Generationen und genauso lange betreiben sie auch Weinbau. Heute sind es 8 Hektar, die zwischen Kollmitz, Kollmütz und Kirchweg bestockt sind und neben den Veltliner und Riesling kultiviert man auf stets gut durchlüfteten Terrassen auch Muskateller, Rivaner und Weißburgunder. Die Lese erfolgt meist spät, da Alfred Schwaiger, vor allem stoffige und konzentrierte Weine keltern möchte. Ausgebaut werden die Weine allesamt im Edelstahl, die Umgebung ist kühl und forciert präzise und glasklare Fruchtaromen. Die einst großen Marillenbestände sind heute zwar kleiner geworden, der Marillenbrand gehört allerdings noch immer zu den besten der Region.   Neben dem Heurigen, der fünfmal im Jahr seine Türen öffnet und mit Wachauer Spezereien zum Wein aufwartet, kann man sich bei der Familie Schwaiger auch in einem der drei komfortable Gästezimmer einmieten.

Weinangebot

  • Duftig leicht und erfrischend bei höchstens 11,5 Vol. %

    • Silberknollen
      Grüner Veltliner
      Silberknollen
  • Nuancenreich und charaktervoll bei einem Alkoholgehalt zwischen 11,5 und 12,5 Vol. %

  • Internationale Spitzengewächse mit vollendeter physiologischer Reife ab 12,5 Vol. %

  • Sonstige